„Gsundi Mamis, gsundi Chind“ - Kostenlose Ernährungsberatung und Fitness für Schwangere und Mütter

Das Projekt „Gsundi Mamis – Gsundi Chind“ bietet kostenlose Ernährungsberatung, Fitness und Tanz während der Schwangerschaft und Fitness bis zu einem Jahr nach der Geburt. Ziel ist es, gesunde Ernährung und ausreichend Bewegung zu fördern.

Klinik für Geburtshilfe, Universitätsspital Zürich, Frauenklinikstrasse 10
8091 Zürich

Die Ernährungs- und Bewegungsberatung richtet sich an schwangere Frauen und an Mütter bis ein Jahr nach der Geburt. Durchgeführt wird sie von ausgebildeten Ernährungsberaterinnen und Fitnesskursleiterinnen mit verschiedenen Sprachkenntnissen.

Über 1000 Frauen

Die abwechslungsreichen Kurse finden in Sporthallen oder unter freiem Himmel statt. Bis 2013 erreichte das Programm über 1000 Schwangere und Mütter. Informationen und mehrsprachige Flyers finden die Frauen auf der Internetplattform www.buggyfit.ch.

Das Projekts PEBS („Präventive Ernährungs- und Bewegungsberatung in der Schwangerschaft bis ein Jahr nach Geburt“) wurde 2009 in der Klinik für Geburtshilfe des Universitätsspitals Zürich gestartet. Finanziert wird es vom kantonalen Aktionsprogramm „Leichter Leben - Gesundes Körpergewicht im Kanton Zürich“, der Integrationsförderung des Kantons Zürich sowie von verschiedenen Stiftungen.

Mehrere Standorte in der Deutschschweiz

PEBS läuft seit 2012 als reguläres Projekt an mehreren Standorten in der deutsch-sprachigen Schweiz. Seit 2013 werden Kurse im Kanton Zürich in Rüti, Thalwil und Zürich sowie in Chur, Olten und Solothurn angeboten. In Kooperation mit der Stiftung „Gesundheitsförderung Schweiz“ wird das Konzept in weiteren Kantonen verankert und durch die jeweiligen Kantonalen Aktionsprogramme finanziert.

Interessiert? Nehmen Sie Kontakt mit den Projektverantwortlichen auf!

Pflichtfelder